Reibekuchen(aus Kartoffeln) & rote Bete

Kartoffelpuffer, Erdäpfelpuffer, Reibekuchen, Reiberdatschi, Reibeplätzchen, Reibeplätzken, Rievkoche, Riewekauken, Dotsch, Dötscher, Baggers, Placki, Kartoffelpfannkuchen, Pannekauken, Grumbeerekiechle Kartoffelplätzchen, vieelicht fallen Euch noch ein paar andere Namen ein. In vielen Ländern ( Deutschland, Tschechien, Slowakei, Bukinowa, Luxemburg, Polen, Ukraine, Weißrussland, Österreich, Bulgarien)  gibt … Reibekuchen(aus Kartoffeln) & rote Bete weiterlesen

Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten

Man liest und hört bei den Grillern immer von „pulled“- xy,  das heißt, die Grillfans zerrupfen gerne ihr durch-gegartes Fleisch.  Ich hatte Lammbraten. Das Fleisch wurde angebraten und mit Wurzelgemüse in Rotwein geschmort. Nun habe ich noch Reste vom dem … Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten weiterlesen

Portulak, Roastbeef-Streifen, Zitronenmayonnaise

Portulak oder Postelein oder das gewöhnliche Tellerkraut  ist eine fleischige einjährige krautige Pflanze die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern erreicht. Die ersten Grundblätter sind rhombisch-eiförmig, lang gestielt und fleischig. Spätere Blätter wachsen unterhalb des Blütenstandes paarweise zu Blättern zusammen, … Portulak, Roastbeef-Streifen, Zitronenmayonnaise weiterlesen

Suppe vom Hokaido-Kürbis

Wenn es denn kälter wird ist ein wärmendes Süppchen genau richtig. Und es bietet sich natürlich (es ist November ) eine Suppe vom Hokaidokürbis an. Ich bevorzuge zuerst aus Schalotten und Knoblauch einen Ansatz zu machen. Dazu werden Schalotten & Knoblauch in Butterschmalz gedünstet. Bei kleiner Flamme bis alles schön weich ist. Die Schalotten sollen nicht braun werden. Dann kommt der in Stücke geschnittene Kürbis dazu und es wird mit Hühnerbrühe aufgefüllt. Es kommt auch noch eine Dose Cocosmilch (ungesüßt) dazu. Mit Piment d’espelette, Kreuzkümmel, Kurkuma & Salz wird gewürzt. Alles ist sehr schnell gar und es wird mit dem … Suppe vom Hokaido-Kürbis weiterlesen