grüner Spargel & Kartoffeln aus dem Backofen, kleine Scaloppine mit Soja-Honig-Sc.

Scaloppine, dünne Klabfleischscheiben, werden gemäß regionaler gastronomischer Tradition in Italien in einer Vielzahl von Variationen angeboten. Beliebte Variationen sind Tomaten-Wein-Sc.,  scaloppine al limone oder piccata, was eine Kapern-Zitronensauce bezeichnet, scaloppine ai funghi eine pilz-wein-Reduction oder Pizzaliola eine Pizza-Tomatensauce. Ich mache … grüner Spargel & Kartoffeln aus dem Backofen, kleine Scaloppine mit Soja-Honig-Sc. weiterlesen

geschmorte Beinscheiben vom Rind mit Petersilien-Kartoffeln

Ossobuco ist ein traditionelles Schmorgericht der italienischen bzw. speziell der Mailänder Küche, weswegen es manchmal den Zusatz alla milanese trägt. Der Begriff Ossobuco bedeutet wörtlich „Knochen mit Loch“, nach dem Hohlknochen, der die im Gericht verwendete Kalbshachse durchzieht. Zur Zubereitung … geschmorte Beinscheiben vom Rind mit Petersilien-Kartoffeln weiterlesen

Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten

Man liest und hört bei den Grillern immer von „pulled“- xy,  das heißt, die Grillfans zerrupfen gerne ihr durch-gegartes Fleisch.  Ich hatte Lammbraten. Das Fleisch wurde angebraten und mit Wurzelgemüse in Rotwein geschmort. Nun habe ich noch Reste vom dem … Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten weiterlesen

Portulak, Roastbeef-Streifen, Zitronenmayonnaise

Portulak oder Postelein oder das gewöhnliche Tellerkraut  ist eine fleischige einjährige krautige Pflanze die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern erreicht. Die ersten Grundblätter sind rhombisch-eiförmig, lang gestielt und fleischig. Spätere Blätter wachsen unterhalb des Blütenstandes paarweise zu Blättern zusammen, … Portulak, Roastbeef-Streifen, Zitronenmayonnaise weiterlesen