Pastrami Sandwich

Es gibt viele Möglichkeiten zur Belebung oder Steigerung der Libido. Sogenannte Aphrodisiaka. Man nimmt Drogen oder Medizin. Aber auch bestimmte Nahrungsmittel sollen eine Wirkung entfalten. Im Folgenden geht es nicht um Sellerie oder Austern. Seit dem Film „Harry und Sally“ mit Billy Crystal und Meg Ryan zählt ein bestimmtes Sandwich dazu. Die Scene ist unvergessen, wenn Sally im Deli von Katz’s in NY ein Pastrami-Sandwich isst und es zum Äußersten kommt. Ich habe Lust ein Pastrami-Sandwich zu machen. Allerdings ist mir klar, dass die o.a. Wirkung sich nicht einsetzen wird. Wir sind ja nicht im Film. Aber trotzdem versuche ich nach einem Rezept von Katz’s das Sandwich zu aufzubauen. Ich benötige:

  • Pastrami vom Metzger (leider nicht selbst gemacht, das wäre zu aufwädig)
  • ein paar Scheiben Roggenmischbrot vpm besten Bäcker in Bonn https://maxkugel.de/
  • eingelegte Gurken, Zwiebeln,
  • Mayionnaise mit Dijonsenf gemischt
  • Blätter vom grünen Salat

Hier liegen die Zutaten noch friedlich herum. Bald wird gehackt und geröstet.

Das Sandwirch wird aufgebaut. Unten eine Scheibe geröstetes Brot mit wenig Majo/Senf beschmieren. Darauf ein paar blättchen grünen Salat. Dann Pastrami und darauf die gerösteten Zwiebelringe

Darauf die Gurkenscheiben und etwas Majo/Senf. Obendrauf noch mal geröstetes Brot.

Mhhh, lecker, zum Reinbeissen!

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s