Blaubeer-Schoko-Kuchen

Ein richtig saftiger klassischer Rühr-Kuchen. Mit viel Schokolade und Blaubeeren. Eigentlich haben die Rührteigkuchen ja immer das gleiche Rezept. Mit einigen Abweichungen. Mal etwas mehr Eier oder Butter oder Mehl oder Zucker. Und dann noch Zugaben wie Nüsse oder Früchte oder andere Aromen (Eierlikör, Rum, o.ä.). Hier ein einfacher Rührteig mit viel Kakao, Rum und frischen Blaubeeren. Ich benötige:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl
  • 100 g Kakao
  • 5 g Backpulver
  • 100 ml Rum
  • 200 g frische Blaubeeren
  • Prise Salz & 2 TL Zitronenschalen-Abrieb

Auf die übliche Art zuerst Butter und Zucker kräftig verrühren. Dann nach und nach die Eier untershlagen ( unterschlagen nicht in Sinne von vorenthalten ). Dann den Rum darunter mischen.

Die trockenen Zutaten ( Mehl, Kakao, Bakckpulver ) mischen und unter die Ei-Zucker-Butter-Masse heben.

Zum Schluß die Blaubeeren vorschtig ( nicht zerquetschen ) unterheben.

Der Teig wird in kleine oder größere Backformen gefüllt und bei ca. 160 Grad C. im Backofen für ungefähr 20 bis 30 Minuten gebacken ( Stäbchenprobe ). Nach dem Abkühlen kann man die Kuchen aus der Form lösen. Als Geschenk oder zum Selbernaschen sind die Küchlein sehr gut geeignet. Ich serviere die kleinen Küchlein aufgeschnitten mit Schlagsahne die mit Zimt und Vanille aromatisiert wurde.

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s