Bratwurst, ohhhh wie lecker

Im Sommer ist Grillen angesagt. Die Wurst ist beliebt bei den Grillliebhabern (ich wollte schon immer ein Wort mit drei „l“ unterbringen). Ich bin nicht so der Grillfan. Ich bevorzuge da eine Eisenpfanne oder Griddleplatte auf der Gasflamme. Die Wurst, vom Metzger meines Vertrauens, kommt also auf die kalte Griddleplatte. Beim Erwärmen tritt ein Teil des Fettes aus, denn die Wurst wurde mit Zahnstochern angepiekst. Dann wird gebraten bis sich eine schöne knackige Bräune entwickelt hat. Als Beilage gibt es nicht viel Gedöns. Nur in Olivenöl gedünstetes Lauchgemüse. Die Kohlenhydrate kommen jetzt nicht auf den Teller.

Während die Würstchen vor sich hin brutzeln wird Lauch in Ringe geschnitten und in einer Pfanne mit Olivenöl gedünstet. Salz & Pfeffer dazu und bissfest garen.

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s