Rievkoche (kölsch) mit RäucherLachs

Die klassische kölsche-Variante ist es den Rievkoche mit Apfelmus zu essen. Wir mögen auch gerne Räucherlachs dazu. So wie jetzt hier. Ich benötige:

  • 6 bis 8 mittelgroße Kartoffeln
  • ein Ei, 1 EL Majoran, Pfeffer, Salz,
  • Butterschmalz zum Braten
  • Räucherlachs, Postelein, Vinaigrette
  • ( Grafschafter Goldsaft ) Rübenkraut

1 Die Kartoffeln werden gerieben und mit den Zutaten Ei, Majoran Salz & Pfeffer gemischt

2 In Butterschmalz wird der Kartoffelteig portionsweise ausgebacken. Von beiden Seiten schön knusprig braun

3 Der Räuchelachs wird auf ein Bett aus Postelein (oder anderer Salat) gelegt und mit Vinaigrette beträufelt

Bei uns im Rheinland liebt man es zum Rievkoche Apfelmus aber auch Rübenkraut zu essen. Auch der Räucherlachs dazu ist sehr beliebt.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s