Blaubeer-Törtchen

Je nach Region werden die Blaubeeren auch Heidelbeeren genannt.  Während Wald-Heidelbeeren kleine Früchte mit dunklem Fruchtfleisch ausbilden, sind die Beeren der Kultur-Heidelbeere größer, fester und besitzen helles Fruchtfleisch.  Die häufig im Supermarkthandel erhältlichen Kulturheidelbeeren stammen  dagegen nicht von der in Europa heimischen Heidelbeere ab, sondern von der Amerikanischen Heidelbeere.  Denn Heidelbeeren sind ein gesundes Superfood, das jede Menge Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien enthält. Zum Beispiel Anthocyane, die die blaue Farbe der „Blau“-Beeren verantworten, helfen dem Körper dabei, freie Radikale abzufangen und zu neutralisieren. Also backe Dir ein paar gesunde Blaubeer Törtchen. Ich benötige:

  • süßen Mürbteig,  Rezept hier  
  • Blaubeeren
  • Guss: 100 ml Sahne, 20 g Weizenpuder, 1 EL Zucker, Prise Salz, 2 Eier

Ab in den Backofen. Bei 180° C. wird für ca, 25 Minuten gebacken.  Ich hatte vergessen die Förmchen einzufetten bevor der Teig eingelegt wurde, deshalb habe ich Probleme die Törtchen aus der Form zu nehmen. Du solltest unbedingt die Förmchen einfetten.  Also NICHT vergessen die Förmchen zu fetten. So, jetzt kann das Superfood-Törtchen vernascht werden.

Ein Gedanke zu “Blaubeer-Törtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s