Pulpo gekocht & gebraten mit gedünstetem Fenchel

Pulpo oder Kraken, gehören zu den Achtarmigen Tintenfischen. Sie gelten als die intelligentesten Weichtiere, wobei ihre Intelligenz mit der von Ratten verglichen wird. Kraken sind in der Regel sehr scheu, jedoch neugierig und erweisen sich in Versuchen als sehr lernfähig. Kraken sind ungefährlich und nicht aggressiv. Ich kaufe einen ganzen Pulpo und habe etwas Arbeit bis er verzehrfertig ist. Der Pulpo wird gesäubert und in Wasser für ca. 2 Stunden gekocht, damit er weich wird. Zum Kochwasser gebe ich noch Lorbeerblätter, Pfeffer, Salz, Ingwer und Schalotten. Ich benötige:

  • Eine ganzen Pulpo
  • Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Ingwer, Schalotten
  • Teriyaki Sauce das Rezept: eine Knoblauchzehe & ein Stück Ingwer sehr klein hacken, dann in einem EL Oliven-Öl, einem EL Sesam-Öl, 50 g braunen Zucker, 150ml Sojasauce, 150ml Mirin und 50ml Sake geben und alles aufkochen bis eine sirupartige Konsistenz erreicht ist.
  • Fenchelknollen
  • Butterschmalz, Pernod, Salz, Pfeffer

Vor dem Servieren wird Zitronensaft darüber geträufelt. Es kann aufgetischt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s