Kräutersauce. Poschiertes Ei. Kartoffeln.

Als ich auf dem Markt diese vielen frischen Kräuter sah, hatte ich sofort die Idee: das wird eine schöne Kräutersauce. Dann noch dazu ein paar Bratlinge gekauft. Und beim Eiermann frische Bio-Eier. Daraus kann man dann schon ein Abendessen zubereiten. In der Küche sah ich dann, die frischen Kräuter, die ich aus der Region wähnte, kommen aus Spanien, Israel, Italien, Deutschland und Marokko. Bein nächsten Einkauf muss ich wohl mehr aufpassen. Denn ich möchte schon gern Ware aus der Region. Und diese Kräuter wachsen doch auch alle hier in der Nähe. Ich benötige:

  • frische Kräuter z.B.: Dill, Estragon, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Zitronenmelisse.
  • frische Bio-Eier
  • Creme fraiche, Joghurt, Mayonaise
  • Kartoffeln: Drillinge, auch Grenaillekartoffeln oder Brätlinge genannt, sind kleine, festkochende, gelbfleischige, besonders geschmackvolle Kartoffeln. Als Drillinge, auch Kleinsortierung oder Feldware genannt, bezeichnet man Kartoffeln einer speziellen Größensortierung, unabhängig von der Kartoffelsorte.

Ein Gedanke zu “Kräutersauce. Poschiertes Ei. Kartoffeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s