Na endlich! Weißer Spargel & grüne Sauce

Es ist soweit! Der Spargel ist da. Aus der Region. Der Landwirt hat sich vom naheliegenden Kraftwerk die Abwärme in Rohren unter die Felder gelegt. Sozusagen eine Fußbodenheizung. Zuerst mal gibt es den Spargel mit einer einfachen aber sehr leckeren Beilage, mit „Frankfurter grüner Soße“. Ich benötige:

  • frischen weißen Spargel vom Markt
  • Kräutermischung für die Frankfurter grüne Soße
  • Joghurt, Quark, saure Sahne
  • Bio-Eier, hartgekocht
  • Salz, weißer Pfeffer, Muskatnuss gerieben, Butter

14 Gedanken zu “Na endlich! Weißer Spargel & grüne Sauce

  1. Ja. Oft haben wir Schweinefilet oder sogar Victoriabarschfilet dazu (hat allerdings einige Überzeugungsarbeit gekostet). Ich kann Spargel eben auch gern nur mit einer Soße dazu essen. In unserem Lieblingsrestaurant haben sie bislang Wiener Schnitzel mit ca. 5 Stangen Spargel und wahlweise brauner Butter oder Sauce Hollandaise angeboten. Ob es dazu noch kommen wird, ist ja momentan eher fraglich.
    LG zu Dir nach Bonn – und immer weiter so.

    Gefällt mir

    1. Gute Idee, Spargel mit Hollandaise, mehr braucht man nicht. Aber wenn ich sehe welche Mengen industrielle Hollandaise (Marke Lukull) im Gastro-Einkauf von den Gastronomen gekauft werden werde ich nie mehr im Rest. Hollandaise essen. Schau mal auf die Zutatenliste. Mach‘s selbst. Dann weißt Du was Du isst. Grüße nach Berlin Hartmut

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s