Schweinebauch mariniert asiatisch mit Spitzkohl

Ein deftiges Essen. Schwein und Kohl. Auch, wenn man Kalorien einsparen möchte, muss das hin und wieder sein. Schweinebauch ist nicht jedermanns Sache, aber diese Form, mit asiatischen Gewürzen mariniert, ist sehr interessant. Dazu der Spitzkohl auch asiatisch angehaucht. Lecker. Ich benötige:

  • Schweinebauch
  • Marinade: Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, Koriander- und Kardamonsamen, Sternanis und Zimt, Zitronengras, Chili
  • Honig, Fisch- und Sojasoße
  • Spitzkohl
  • Kreuzkümmel, Oliven-Öl, Salz, Pfeffer, Ingwer, Knoblauch
  • getrocknete eingelegte Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s