Pinza & Brezeln

Der Pinza ist ein weicher und zarter, nicht allzu süßer Laib, aus Hefeteig der mit Weißwein hergestellt wird. Es handelt sich um ein traditionelles Ostergebäck aus Italien. Aber warum sollte man den Teig nicht auch für eine Neujahrsbrezel nehmen. Gesagt getan. Also mache ich einen leckeren süßen Hefeteig und verwende u.a. Weißwein. Ich benötige:

  • 700 g Weizenmehl (Type 405 oder 550)
  • 40 g frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Weißwein
  • 6 g Salz
  • 5 Eigelb
  • Muskat, Kardamom, Zimt, Zitronenabrieb, jeweils eine Prise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s