Stollenkonfekt

Beim Stollen scheiden sich die Geister, wie man so schön sagt. Denn es gibt Rezepte mit HEFE und mit Backpulver. Aber mit Backpulver, das geht überhaupt nicht. Es fehlen die Aromen die von der Hefe produziert werden. Auch ist der Stollen der mit Hefe gebacken wird saftiger. Der einzige Vorteil beim Backpulverteig ist die Zeitersparnis. Denn Hefe, als Lebewesen, benötigt Zeit um sich zu vermehren und dem Teig den nötigen Trieb zu geben. Außerdem hat es die Hefe gerne schön warm. Der Teig sollte also im warmen Raum/Küche verarbeitet werden. Durchzug und kalte Luft mag die Hefe überhaupt nicht. Für ein das Stollenkonfekt benötige ich: 

  • 750 g Weizenmehl (Type 405 oder 550)
  • 2 Würfel frische hefef (ca. 80 g), alternativ Trockehefe
  • 150 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 Ei
  • 7 g Salz
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Rosinen
  • Msp.: Zimt, Kardamom, Vanille, Zitrone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s