Hokaido. Hirschragout.

In der Küche wird das Fleisch der Jungtiere ( Kalb ) und ausgewachsene Tiere wie der Ochse verwendet. Hirschbraten war früher der Braten der Reichen. Das Hirschfleisch ist dunkler als Rehfleisch und nur bei Tieren bis zum Alter von drei Jahren zart. Das Fleisch des Hirschkalbes wird allgemein wie das Rehfleisch behandelt, sein Rücken wird oft im Ganzen gebraten. Das Vordere des Hirsches (Fleisch vom Blatt, Hals, Brust) wird für Ragouts, Pfeffer, Rollbraten oder Gulasch  verwendet. Soviel an Info über den Hirsch. Ein Stück von der Brust wird jetzt als Ragout zubereitet. Ich benötige:

  • Hirschfleisch ( pro Person ca. 150 g )
  • Schalotten, Knoblauchzehen, Karotten
  • Hokaido-Kürbis, Oliven-Öl, Schwarzkümmel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s