Kalbs-Filet & Butter-Karotten

IMG_7350

„Karotten lieben Butter“ das ist der Buchtitel von Lea Linster. Karotten und Butter eine köstliche Kombination. Dazu ist es wichtig, dass das Vitamin A aus den Karotten mit Butter/Fett erst gelöst und damit wirksam wird. Dieses sehr leckere Gemüse ist als Beilage zu schade. Somit wird das Kalbsfilet zur Beilage und die Karotten zur Hauptsache. Ich benötige / mise en place:

  • Frische Karotten von Markt, pro Person 150-200 Gramm oder mehr
  • Kalbsfilet von Metzger des Vertrauens, pro Person ca. 100-120 Gramm
  • frische glatte Petersilie,
  • Butterschmalz, gesalzene Butter, Salz, Pfeffer, Noilly Prat, Sherry, Mehlbutter,

Dass Filet wird pariert, d.h. alle Sehnen und Häutchen werden fein abgeschnitten. Dann dird das Filet in der Eisenpfanne in Butterschmalz bei mittlerer bis hoher Temperatur von allen Seiten angebraten. Das Fleisch wird zur Seite gestellt & warm gehalten (im Backofen bei ca. 100ºC). Der Bratensatz wird mit sherry & NoillyPrat gelöscht, gewürzt  und mit Mehlbutter gebunden. So erhält man eine kleine Sauce zum Angießen.

Die geputzten Karotten werden in Scheiben geschnitten und in gesalzener BUTTER (keine weitere Flüßigkeit) gegart. Die Karotten sollten noch bißfest sein. Mit viel frischer gehackter Petersilie (denn Karotten lieben auch Petersilie) können die Karotten dann serviert werden.

Hier noch etwas für Wißbegierige:

  • Kalbsfilet enthält pro 100 Gramm: 95 kcal; 1,4 g Fett; 0 KH; 20,6 g Protein
  • Karotten enthalten pro 100 Gramm: 26 kcal; 0,2 g Fett; 4,8 g KH; 3,6 g Ballaststoffe; bis zu 30 Milligramm ProVitamin A (Carotin);

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s