Chicoree mit Orangensauce

IMG_7232

Wenn man nur mit drei Zutaten etwas  Leckeres kochen kann, sollte man das auch ausprobieren. Nur Chicorée, Butter und Orangen sonst nichts. Und das geht so:

  • Chicorée wird am Wurzelende kreuzweise eingeschnitten, in eine Pfanne oder Kaserolle gelegt, ein EL Butter kommt dazu & Wasser wird fingerhoch eingefüllt. Dann wird mit geschlossenem Deckel geköchelt. Das kann bis zu einer Stunde dauern. Denn das Gemüse sollte weich sein. Mit einem Messer kann man das testen.
  • IMG_7227
  • Orangen werden abgerieben und ausgepresst. Wenn die Chicorée weich sind gebe ich zwei EL braunen Zucker in die Pfanne und lasse das leicht karamelisieren. Dann kommt der Orangensaft dazu. Das läßt man einkochen bis eine sirupartige Sauce entsteht. Noch den Orangenabrieb dazugeben und die Chicorée mit der Sauce mehrmals übergießen.
  • IMG_7230
  • Durch das karamelisieren und auch durch das herb-süße des Orangensaftes wird das Bittere des Chicorée überdeckt. Es entsteht ein schöner geschmacklicher Kontrast von bitter-süß-karamell-erdig. Einfach und lecker.

3 Gedanken zu “Chicoree mit Orangensauce

  1. War mir stets ein Favorit der Chicorée-Zubereitungen – leider hier nur sehr schwer erhältlich.
    Wer immer welchen kaufen kann, dem sei diese Zubereitung wärmstens ans Herz gelegt!
    Mit besten Grüssen aus Fernost,
    FEL!X

    Gefällt 1 Person

      1. Leider nein. Ab und zu gibt es diese weissen «Zapfen» importiert im 100 km entfernten Phuket, aber im Moment sind selbst die Provinz-Grenzen noch immer geschlossen.
        Versuche habe ich schon einmal mit Bananenblüte, die mit ihrer Form und Konsistenz an Chicorée erinnert, unternommen. Ihre – eine Art adstringierende – Eigenschaft lässt einen jedoch eine dem Chicorée ähnliche Zubereitung schnell vergessen!
        Halb so schlimm: es gibt hier ja so viel anderes Gemüse, welches sich überaus lecker zubereiten lässt!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s