Lammbraten mit Möhren

_MG_0872

Vom letzten Lamm-Braten sind noch Stücke übrig geblieben. Die werden nochmal als eine komplette Mahlzeit mit frischen Möhren zubereitet. Lea Linster sagt: „Karotten lieben Butter“. Das nehme ich mir zu Herzen. Und so werden die Möhren in Butter gegart. Ich benötige/ mise en place:

  • ein paar Stücke vom Lammbraten,
  • frische kleine Karotten vom Markt, Blattpetersilie,
  • gesalzene bretonische Butter, Koriandersamen, Salz, Pfeffer, Zucker

Die Möhren werden geputzt, ein bißchen vom Grün bleibt stehen. Blattpetersilie wird fein gehackt. Koriandersamen wird in einer trockenen Pfanne angeröstet und gemörsert.

Der Braten wird in mundgerechte Stücke geschnitten, die in Butter gedünsteten Möhren werden gewürzt ( Salz,Zucker, weißer Pfeffer) & mit fein gehackter Petersilie und gemörsertem angeröstetem Koriandersamen vermischt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s