Kalbs-Steak & Knoblauch mit Spinat

IMG_7169

Man sagt ja, dass der Verzehr von Knoblauch gut gegen   Vampire schützt. Und da dieses böse Corona-Virus uns von Fledermäusen/Vampiren/Blutsaugern geschenkt wurde kann man mal probieren mit Knoblauch alles zu verjagen. Also man muss schon dran glauben sonst funktioniert es nicht. Aber auf jeden Fal ist das Kalbssteak mit viel Knoblauch sehr lecker. Ich benötige/ mise en place:

  • Kalbs-Steak
  • Spinat, Knoblauch, Butter, Salz, Pfeffer Muskat
  • Schalotten, Knoblauchzehen, 2 EL Sherry, 2 EL Noilly Prat, 2 EL Portwein, Balsamico-Essig, Butterschmalz,

Der Spinat wird gewaschen und tropfnass in ein Sieb gegeben. Im Dampf lässt man den Spinat zusammenfallen. Dann kommt er mit ein bis zwei EL geschmolzene Butter in eine Pfanne. Mit Salz, Pfeffer & Muskat wird gewürzt.

Das Steak wird in einer heißen trockenen Pfanne vor beiden Seiten gebraten. Dann bis zum Servieren im Backofen warm gehalten.

Viel Knoblauchzehen ( mindesten 5-8 pro Person ) werden in Wasser gegart. Das dauert so ca. 10 Minuten. Für die Sauce lasse ich klein geschnittene Schalotten in einer Pfanne leicht anbräunen. Dazu kommt Noilly Prat, Sherry & Portwein. Das gebe ich zum Bratansatz aus der Steakpfanne den ich mit einem EL Balsamoco-Essig abgelöscht habe.

Zum Servieren kommt der Spinat auf den Teller, darauf lege ich das Steak und die gegarten Knoblauchzehen. Darüber die Sauce gießen. Weil die Knoblauchzehen gekocht wurden sind sie nicht so scharf dafür sehr bekömmlich und sehr würzig.

 

Ein Gedanke zu “Kalbs-Steak & Knoblauch mit Spinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s