gefüllte Sellerie-Taler

IMG_6896 (2)

Über Sellerie gibt es ja so einige Informationen. Wafür der gut sein soll. Aber eigentlich ist nur eins wichtig.  Sellerie schmeckt sehr gut. Das reicht doch. Oder? Sellerie kann mehr als Suppengemüse oder Einlage für die Hühnerbrühe. Vorgekocht und gebraten ist Selleri  eine köstliche Vorspeise. Ich benötige:

  • Sellerieknolle,
  • Butter, Oliven-Öl,
  • Salz, weißer Pfeffer, Saatar, Muskat, Curry, Paniermehl,

 

Die Knolle schneide ich in ca. 1 cm dicke Scheiben.  Das geht gut mit der Aufschnitt-maschine. Diese Scheiben werden in gesalzenem Wasser gegart. Ich gebe eine Msp Vitamin C dazu damit die Sellerie schön weiß bleibt. Die Scheiben werden durchgeschnitten und gefüllt. Die Füllung besteht aus püriertem Selleri. Sellerie wird im Dampfgarere geagrt und gemixt. Dazu mische ich ein Stück Butter, sowie Gewürze, Salz, Muskat, Curry & Saatar.

Die gefüllten Selleriescheiben werden gemehlt, dann in Ei und dann in Paniermehl gewälzt. Also klassisch paniert. In Butterschmalz brate ich die panierten Scheiben in einer Pfanne.

Die gebratenen Selleriescheiben werden zu grünem Salat serviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s