Branzio-Filet mit CousCous

Zarter Fisch. Würziger CousCous.  Knackiger Staudensellerie. IMG_6850

  • Wolfsbarsch-Filet (Branzio)
  • Oliven-Öl, Butter, Mehl, Zitrone
  • CousCous, Brühe, Oliven-Öl
  • Schnittlauch, Sa’atar, Pimet d’espelette,
  • Staudensellerie

Staudensellerie wird in kleine Stücke geschnitten. CousCous wird mit heißer Hühner- Brühe und den Gewürzen angemischt. Zum Schluss noch ein bis zwei EL Oliven-Öl untermischen.

Die Fischfilets werden mit Zitronensaft beträufelt leicht gesalzen und gemehlt. Dann in der Pfanne in einer Oliven-ÖL/Butter-Mischung bei mttlerer Hitze von beiden Seiten leicht gebraten. Zum Schluss gebe ich einen Schuss Pernod über den Fisch und lasse ein Stück kalte Butter in dem Bratensaft schmelzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s