Wolfsbarsch-Filet -mariniert in Sojasauce- mit Gemüsereis

IMG_6654

Der Wolfsbarsch ist ein bedeutender Speisefisch, in der Küchensprache auch branzino oder Loup de mer genannt. Wolfsbarsche oder Seebarsche, gehören zur Familie der Meerbarsche. Wolfsbarsche sind Raubfische, die in kleinen Schwärmen leben. Sie leben zwar im Meer, halten sich aber vorwiegend in der Nähe von Felsenküsten und größeren Flussmündungen auf.  Zu seinem Beuteschema gehören Kleinheringe und andere Schwarmfische. Im Durchschnitt werden die Fische etwa 80 Zentimeter lang und wiegen ungefähr 5 bis 7 Kilogramm (ausgewachsene, weibliche Wolfsbarsche sogar bis zu 10 Kilogramm). Jedoch stammen die meisten auf dem europäischen Markt gehandelten Wolfsbarsche nicht aus Wildfängen, sondern aus Aquakulturen, v. a. der Fischfarmen aus den Mittelmeerländern.  Wilde Wolfsbarsche werden vorwiegend von Sportangeln mit der Angel gefischt. Leider sind die geangelten wilden Fische auch sehr teuer.    Da es keine Überfischung und keine Fang-einschränkungen für Branzio gibt, kann man die guten Gewissens essen. Ich benötige:

  • einen Wolfsbarsch,
  • zum marinieren: dunkle Sojasauce, Mirin, Knoblauch, Ingwer, Dill
  • Basmatireis, Knoblauch, Rucola, Tomaten, Petersilie

Der Fisch wird filetiert (aus Kopf und Gräten wird eine Fischbrühe gekocht). Die Filets kommen mit der Sojasauce, Dill, Ingwer & Mirin in einen Vakuumbeutel. Dann wird der Fisch ca. 30 Minuten im Wasserbad bei 55ºC  pochiert.

Ingwer, Tomaten, Knoblauch und Rucola werden klein gehackt und mit dem schon vorgekochten Basmatireis in einer Pfanne unter Zugabe von gesalzener bretonischer Butter erhitzt.

Der Fisch ist in der Marinade gegart und wird mit dem Gemüse-Reis serviert.

Ein Gedanke zu “Wolfsbarsch-Filet -mariniert in Sojasauce- mit Gemüsereis

  1. Oh ja … Wolfsbarsch, sehr feiner Fisch und absolut lecker Dein Rezept.

    Mein LieblingsFisch-Filet ist übrigens Victoria-Barsch … schönes festes Fleisch und in jeder Art zubereitbar (dünsten, braten, im Backofen mit Garnelen zubereiten) – hmmmm

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s