Fines de Claires mit Curry-Zabaione

IMG_6506

Die mit Abstand größte Menge an Austern wird im Fernen Osten verzehrt. Dort werden sie so gut wie immer gegart. Durch das enorme Angebot sind Austern im Vergleich zu Europa relativ preiswert und werden gerne konsumiert. Sie werden in Asien und Amerika meist in kulinarisch zubereiteter Form verspeist. Austern sind in Europa sehr viel seltener. Sie gelten in Deutschland als kostbare Delikatesse und werden meist roh geschlürft. In Frankreich hingegen gelten sie weiterhin als Grundnahrungsmittel und sind erheblich preiswerter.

Austern gelten als gesundheitsfördernd, mit niedrigem Kaloriengehalt nur 65 kcal pro 100 g; daher sättigen Austern kaum und werden gerne als Vorspeise gegessen. Austern enthalten wenig Fett und Kohlenhydrate, dafür aber die Vitamine A, B1, B2, B3, B12, D und E. Was will amn mehr? Weiter finden sich im Austernfleisch viele Mineralstoffe.

Schon seit der Antike wird der Auster eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben; in der griechischen Mythologie ist die Liebesgöttin Aphrodite einer Auster entsprungen. Auch Casanova schwor auf die geheimnisvolle Muschel, er schlürfte nach eigenen Angaben 50 Austern pro Tag, um seine Manneskraft zu stärken. Wissenschaftlich betrachtet ist eine aphrodisierende Wirkung nicht nachzuweisen, das Schlürfen von Austern kann aber eine starke Placebowirkung hervorrufen.

Bei mir gibt es jetzt nicht etwa 50 Austern sondern nur 6 Stk. pro Person. Ich benötige:

  • Austern, es gibt Felsenaustern pro Person 6 Stk.
  • Zabaione mit Curry: 3 Eigelb, 2 EL Austernwasser, 50 ml Weißwein, 1/2 TL Weizenpuder, Spritzer Zitone, Pr. Salz, 1 EL Pernod, 1 TL Currypulve

Die Austern werden geöffnet, Vorsicht nur mit Handschuh! Die Flüßgkeit wird aufge-fangen und die geöffneten Austern in der Schale auf ein Backblech gesetzt.

Für die Zabaione werden alle Zutaten (s.o.) im kessel auf dem Wasserbad aufgeschlagen. Das dauert so ca. 10 Minuten. Dann gebe ich je einen Löffel davon auf jede Auster. Im Backofen unter dem Grill wird gartiniert. Zur Auster etwas Weißwein und ein paar Scheiben Bagutette oder Vollkornbrot servieren.

Ein Gedanke zu “Fines de Claires mit Curry-Zabaione

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s