Eierpfannküchlein mit Zwetschgen

IMG_6185

Daran kann ich nicht vorbeigehen. Die frischen Zwetschgen, sie liegen jetzt in Mengen beim Markstand. Ich probiere, finde dass sie reif sind, schön saftig & süß und sie lösen sich gut vom Stein. Das ist der Anreiz zum Kaufen. Um meine Lieblingsmarmelade zu kochen ist es noch zu früh. Ich warte bis die Zwetschgen preiswerter werden. Aber jetzt gibt es schon mal Pfannkuchen mit Zwetschgen. Mise en place -alles bereitstellen:

  • Zwetschgen, waschen & entsteinen
  • 3 Eier, 2 EL Mehl, 1 EL Zucker, Prise Salz, Prise Zimt, 1/2 TL Backpulver, etwas Milch

Die Zutaten für den Teig werden verrührt und die Butter in einer Pfanne zerlassen

In die Vertiefung der Pfanne gebe ich jeweils einen Esslöffel des Teiges und lege ein paar Zwetschgen darauf. Wenn eine Seite braun ist wird gedreht und die andere Seite gebacken. Für Zimt-und-Zucker -Junkies kommt nich eine Portion Zimt-Zucker auf die Küchlein. Ich liebe es wenn ich dazu eine Tasse heißen Kakao mit einem Schuss Rum trinken kann.

Ein Gedanke zu “Eierpfannküchlein mit Zwetschgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s