Suppe von grünen Bohnen mit Lammfleischstreifen

IMG_6103

Diese Suppe gehört zu meinem Standard-Repertoire. Es ist eigentlich eine Suppe aus Resten. Denn, wenn ich grüne Bohnen als Beilage habe, werden ein paar Bohnen zur Seite gelegt und in den nächsten Tagen für die Suppe verwendet.  Dieses Mal hatte ich auch noch einige Reste von Lammlachs, die kommen einfach zur Suppe dazu. Die weiteren Zutaten habe ich immer im Vorrat:

  • Grüne Bohnen
  • Kartoffeln, Schalotten, Knoblauch, Thymian, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer
  • Hühner- oder Rinderbrühe, Oliven-Öl,
  • Lammfleischstreifen

Schalotten und Knoblauch werden in Oliven-Öl angeschwitzt. Dann gebe ich die Brühe dazu. Es folgen die blanchierten grünen Bohnen und die in Stücke geschnittenen gekochten Kartoffeln. Die frischen Kräuter dazu und es wird nachgewürzt mit Salz und Pfeffer. Die Suppe muss nicht noch lange gekocht werden, denn alles ist schon gar. Nur noch erhitzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s