Genueser Bisquit mit Beeren

IMG_5935

Sommer, frische Beeren überall. Im Garten, auf dem Markt, auf dem Feld. Das darf man nicht ignonieren. Beeren haben viele gesunde und vor allem leckere Inhaltsstoffe.                                  Unter Beerenobst sind Obstarten zusammen-gefasst, deren Gemeinsamkeiten vor allem in den Fruchteigenschaften (weich, klein, rundlich) liegen. Zu unterscheiden ist zwischen dem Fruchttyp Beeren & Beerenobst.  So ist etwa die Tomate botanisch gesehen eine Beere, wird  jedoch zum Gemüse gezählt. Umgekehrt sind ein großer Teil der zum Beerenobst zählenden Obstarten vom Fruchtaufbau keine Beeren (z. B. ist die Erdbeere eine Nussfrucht).  Traditionell zählt man zum Beerenobst unter anderem: Brombeere, Erdbeere, Johannis-beere, Heidelbeere, Himbeere, Holunderbeere,Prieselbeere, Stachelbeere, Blaubeere u. a.

Ich backe mir einen Beeren-Bisquit. Mit leckeren Blaubeeren und  roten Johannisbeeren. Dafür benötige ich:

  • frische Beeren
  • 3 Eier
  • 90 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 40 g flüßige Butter
  • Prise Salz, Zitronenabrieb, Vanillezucker
IMG_5922
Die Eier werden mit Zucker, Prise Salz, Zitronenabrieb & Vanillezucker aufgeschlagen. Dann das gesiebte Mehl und die Butter untergehoben.
IMG_5926
Die Bisquitmasse wird auf ein Blech gegeben, mit den Beeren bestreut und ein paar Mandelblättchen kommen darüber.

Nachdem der Kuchen ca. 15-20 Minuten bei 180 Grad C. gebacken wurde, hat er eine schöne braune Oberfläche. So hat man schnell einen leckeren fluffigen Kuchen.

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Genueser Bisquit mit Beeren

  1. Ignorieren, wär es tut ist selbst schuld (oder muss aus bestimmte, gesundheitlichen Gründen drauf verzichten) einheimisches
    Super – Food pur !!!
    Biskuit sieht super lecker aus.
    Grüße,
    Jesse-Gabriel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s