Mini Quiche mit verschiedenen Füllungen DER FÜNFHUNDERSTE BEITRAG

IMG_5353Wenn man darum gebeten wird doch etwas zum Büffet beizutragen, gibt es außer Nudelsalat noch die Möglichkeit kleine Quiche zu backen. Damit erfreut man Gastgeber und Gäste. Zugegeben, es ist ein bißchen Arbeit. Der ominöse Nudelslat ist einfacher herzustellen. Denn wer kann nicht ein paar Dosen Gemüse öffnen und das unter die Nudeln rühren. Da sind Quiche schon etwas aufwendiger aber etwas Besonderes. Es gibt Spinat-Quiche und Quiche lorrain.IMG_5352

Aber auch Quiche mit Ziegenkäse & Tomaten sowie Quiche mit grünem Spargel.

Für die Quiche knete ich einen salzigen Mürbteig aus:

  • 500g Mehl &
  • 250 g Schmalz dazu
  • ein Ei &
  • 10 g Salz.

Die Basis der Füllung besteht aus:

  • 400g Creme fraiche &
  • 5 Eier. Mischen mit
  • 50g Mehl,
  • 3 g Salz, 1 g Pfeffer, 1 g Muskat.
  • 150 g geriebener Emmentaler

Als Einlage gibt es jeweils:  1.)  gedünsteten geünen Spargel oder 2.)  Ziegenfrischkäse mit Tomatenstückchen oder 3.) Bacon und Frühlingszwiebeln oder 4.) Spinat.

Den Teig ausrollen und in die Förmchen legen. Die Füllung dazu und darauf die Einlagen. Das wird bei ca. 180ºC für ungefähr 25 Minuten gebacken. Wenn die Quiche aus dem Backofen kommen ist der frische Back-Duft unwiderstehlich. Man sollte schon mal Naschen. Für die Gäste bleibt auch nocht etwas übrig.

 

2 Gedanken zu “Mini Quiche mit verschiedenen Füllungen DER FÜNFHUNDERSTE BEITRAG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s