gebratene Weißwurst mit Linsengemüse

IMG_5460

Wenn das der bekannte große weißhaarige Koch aus München darf, darf ich das auch. Die Weißwurst braten. Ich dachte schon, wenn ich die Weißwurst in der Pfanne brate kommt ein shitstorm aus Bayeern auf mich zu. Denn es ist zu lesen: Südlich des Weißwurstäquators wird die Weißwurst im „eigentlichen Original“ zubereitet und gegessen. Da ich nun weit nördlich von dieser Grenze (Weißwurtsäquator) lebe, erlaube ich mir, die Weißwurst nicht im „eigentlichen Original“ zu servieren, sondern sie in der Pfanne zu braten. Auf dem Teller sieht die Wurst dann nicht so anämisch aus. Ein bißchen Farbe tut der Wurst gut. Es gibt sie auch nicht mit dem „eigentlich originalen“ Kartoffelsalat als Beilage, sondern mit Linsen-Gemüse.  Ich benötige:

  • frische Weißwürste (pro Person zwei Stück)
  • Belugalinsen, Karotten, Frühlingszwiebeln,
  • Oliven-Öl, Hühnerbrühe, Kreuzkümmel, Piment d’espelette, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Curry, Balsamico-Essig,

Die Würtse werden zuerst in der Pfanne mit Wasser langsam erhitzt damit sie nicht aufplatzen. Wenn das Wasser verkocht ist, gebe ich Oliven-Öl dazu und brate sie bei mittlerer Hitze um eine schöne braune Oberfläche zu haben.

Die Linsen setze ich in kaltem Wasser auf. Wenn das Wasser kocht gieße ich es ab. Dann kommt frisches Wasser zu den Linsen und sie werden weiter gekocht.  Wieder Wasser abgießen und frisches Wasser dazu. Das Kochwasser ist immer sehr gefärbt und ich möchte die Linsen etwas klarer haben. Beim letzten Kochgang, wenn die Linsen schon fast weich genug sind gegen ich  die Hühnerbrühe dazu und koche die Linsen fertig. Überschüssige Flüßigleit abgießen und die Linsen mit den in Würfelchen geschnittenen gegarten Karotten & den frühligszwiebeln mischen. Es muss noch mit den oben angegebenen Gewürzen nachgewürzt werden. Unter die Linsen mische ich noch einen Schuss Balsamico-Essig und ein paar EL Oliven-ÖL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s