Bratwurst mit dreierlei CousCous

IMG_5309

In Afrika ist die Farbkombination von rot, grün und gelb nichts besonderes. Es sind für viele Staaten dort die Nationalfarben. Bei mir sind diese Farben nun auf dem Teller zu finden. Schon öfter habe ich Tabuleh vert mit Petersilie gemacht. Die Idee einen anderen Geschmack und auch andere Farben in das CousCous zu bringen hatte ich beim Stöbern in Rezepten. So z.B. Tris di Pasta, also mit drei Farben präsentierte Nudeln. Oder Pousse-café. Oder man denke  an unsere unglücklichen Parlamentarier die vergeblich versuchten eine Jamaika-Koalition auf die Beine zu stellen. Also färbe und aromatisiere ich CousCous in drei Varianten. CousCous mit Bärlauch ist die grüne Variante, CousCous mit rote Bete ist schön rot und CousCous mit Kurkuma ist dann die dritte Farbe im Bunde. Als Beilage zu Bratwürstchen ist CousCous so-wie-so gut geeignet. Ich benötige:

  • CousCous, ca. 80g pro Person
  • rote Bete, Kurkuma, Bärlauch, gesalzene Butter
  • Hühnerbrühe, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Piment d’espelette,
  • Bratwürstchen vom Metzger
  • Sauce: Schalotten, Sojasc.,  Austernsc., Honig, Tomatenmark,  Sesam-Öl

CousCous bereite ich nach Rezept. Auf ein Teil CousCous kommt ein Teil heiße Hühnerbrühe. Ich lasse den CousCous etwas quellen und mische ein Stück Butter darunter.  In jeweils ein Drittel des CousCous mische ich gehackte Petersilie, fein pürierte rote Bete & Kurkuma. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Piment wird gewürzt.

Die Würstchen brate ich wie üblich in der Pfanne. Für die Sauce dünste ich zuerst die klein geschnittenen Schalotten mische dann die restlichen Zutaten dazu.

 

 

Ein Gedanke zu “Bratwurst mit dreierlei CousCous

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s