Kalbsleber, frittierte Zwiebeln, karamelisierte Äpfel

IMG_5096

Einfacher geht s nicht. Kalbsleber nur kurz in der Pfanne braten. Dazu in Butter und Honig sautierte Apfelscheiben und frittierte Zwiebelringe.

Leber wird zu den Innereien gezählt und enthält große Mengen an Vitamin A, B1, B2, B12, C und D. Also einen wahren Vitamin-cocktail. Da muss man nicht die Vitamine als teure Pillen aus Apotheke oder Supermarkt kaufen. Man hat ein leckeres Essen und es ist gleichzeitig gut für die Gesundheit.

Ich benötige:

  • ein paar Scheiben Kalbsleber (pro Person ca. 120g), Mehl, Butterschmalz, Salz, weißer Pfeffer,
  • Zwiebeln, Mehl, Sonnenblumen-Öl,
  • Äpfel, Butter, Honig

1.) Die Zwiebeln werden in dünne Scheiben geschnitten und mit Mehl bestäubt. Dann in Sonnenblumen-Öl ausgebacken.

2.) Äpfel schneide ich in Scheiben und lasse sie in einer Pfanne mit Butter & Honig bei sanfter Hitze garen.

3.) Die Leber wird in Mehl gewälzt und in Butterschmalz kurz gebraten. Erst nach dem Braten wird gesalzen und gepfeffert.

Ein Gedanke zu “Kalbsleber, frittierte Zwiebeln, karamelisierte Äpfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s