Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten

img_4909

Man liest und hört bei den Grillern immer von „pulled“- xy,  das heißt, die Grillfans zerrupfen gerne ihr durch-gegartes Fleisch.  Ich hatte Lammbraten. Das Fleisch wurde angebraten und mit Wurzelgemüse in Rotwein geschmort. Nun habe ich noch Reste vom dem durchgegartem Lammfleisch. Ich (pulle) zerteile es mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke. Denn es ist sehr gar, so dass man es leicht zerteilen kann. dazu gibt es grüne Bohnen mit Knoblauch, kleine in Butter geschwenkte Kartoffeln und konfierte Tomaten. ich benötige:

  • Lammfleisch vom Schmorbraten,
  • kleine Kartoffeln, gesalzene Butter,
  • grüne Bohnen, Knoblauch, Oliven-Öl, Salz, Pfeffer, Natron,
  • Kirschtomaten, getrocknete ital. Kräuter, Oliven-Öl,

Das Lammfleisch wird, wie gesagt, mit Gabeln in Stücke zerteilt. In der Bratensauce wird das Fleisch erwärmt. Die Tomaten lege ich in eine Schüssel. Dazu kommen die Kräuter und es wird mit Oliven-Öl aufgefüllt, so dass die Tomaten bedeckt sind. Das kommt für ca. 2 Std. in den Backofen. Bei 65ºC können die Tomaten hier schön weich werden. Die kleinen Kartoffeln koche ich in der Schale. Vor dem Servieren werden die gegarten kartoffeln gepellt und in der Pfanne in Butter leicht angebraten.  Die grünen Bohnen gare ich in gesalzenem Wasser. Dazu ein TL Natron. wenn die Baohnen gar sind  und noch Biß haben schrecke ich sie in Eiswasser ab. Vor dem Servieren brate ich Knoblauch in Butter und gebe die Bohnen dazu. Es kann serviert werden.

 

Ein Gedanke zu “Pulled Lamm mit grünen Bohnen, Kartoffeln & konfierten Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s