Kabeljaufilet im Ei-Mantel

img_4826

Schon öfter habe ich hier Kabeljaufilet vorgestellt. In ver-schiedenen Variationen. Warum sollte man das Fischfilet nicht mal in einem Eimantel servieren? So, das habe ich jetzt gemacht. Fischfilet wie üblich leicht anbraten und dann im Backofen (100°C ruhen lassen). In der Zeit, wenn der Fisch im Ofen liegt, mache ich einen Pfannkuchen. Nur aus Ei und Gewürzen.  Der Fisch wird in den Eierkuchen eingepackt und kann so serviert werden. Auf einem Bett aus Feldsalat kommt er zur Ruhe und auf den Tisch. Ich benötige:

  1. Filet von Kabeljau ohne Haut (ohne Gräten), Zitrone, Pernod, Salz weißer Pfeffer
  2. frische Bio-Eier, Salz. weißer Pfeffer aus der Mühle, Prise Piment d’espelette
  3. Feldsalt, Vinaigrette, ein paar Granatapfelkerne
img_4818
Das Filet wird mit Zitroensaft beträufelt, mit Salz & Pfeffer bestreut und leicht gemehlt.

Dann in der Pfanne in gesalzener Butter sanft gebraten. Ein paar Spritzer Pernod kommen dazu. Dann stelle ich die Pfanne in den Backofen ( 100°C.)

 

In einer anderen Pfanne brate ich den Eierkuchen. Dazu vermische ich die Eier nur mit etwas Salz und Pfeffer und lasse sie in der Pfanne in Butter leicht stocken. Das Fischfilet wird dann in die Mitte gelegt und eingeschlagen. Mit einem Löffel gieße ich noch etwas Nussbutter über den Eierkuchen.

 

Zum Anrichten kommt ein Bett aus Feldsalat auf den Teller und der Fisch wird gebettet.

 

Ein Gedanke zu “Kabeljaufilet im Ei-Mantel

  1. Gute Idee, wenn man nur einen leichten Salat dazu möchte. Dann könnte ich mir den Pfannkuchen allerdings auch gut aus „blé noir“ vorstellen wie in der Bretagne, also aus Buchweizenmehl. Ein Crepes daraus schmeckt ziemlich kräftig und nussig. Würde vermutlich auch passen. Bei mir gibt’s morgen auch Kabeljau, allerdings nur leicht mehliert und in der Pfanne gebacken, dazu einen schwäbischen Kartoffelsalat. Wir lieben diese Kombination. Grüßle Sigrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s