Kalbfleischstreifen mit Polenta & Schalotten

IMG_4524

Wenn man mal schnell etwas zu essen haben möchte, ist das die Alternative zum Aufwärmen von Tiefkühl-pizza oder Ähnlichem. Fast so schnell als wenn man die Fertiggericht-Packung öffnet, ist auch dieses selbst gekochte Essen auf dem Teller. Und man weiß was man hat. Auf jeden Fall keine Konservierungs-stoffe oder andere chem. Zutaten die üblicherweise in Industriefood so stecken. Ich benötige:

  • Kalbfleisch aus der Nuss, schneide ich in Scheiben, daraus dann die Streifen.
  • Schalotten, in Streifen schneiden
  • Polenta, mit Brühe kochen, in Stücke schneiden und braten
  • Butterschmalz, Frühlingszwiebeln zum dekorieren

Polenta kochen (auf 1 Liter Brühe ca. 250 g Polentagrieß). Auf ein Brett geben und abgekühlt in Stücke schneiden. In der Pfanne in Butterschmalz braten.

Schalotten ebenfalls in Butterschmalz bei kleiner Hitze leicht anbräunen.

Auch die Kalbfleischstreifen in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz braten.

Es kann angerichtet werden. Die in Röllchen geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber streuen.

Ein Gedanke zu “Kalbfleischstreifen mit Polenta & Schalotten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s