Grie Soß, Spezialität aus Frankfurt

IMG_4410
schön knusprig & braun gebratenen Kartoffeln

Ja, ich weiß, die Frankfurter grüne Soße sollte man den Hessen überlassen. Aber als Rheinländer  darf man das doch auch mal kochen. Frankfurter grüne Soße mit konfierten Bratlingen und hartgekochten Eiern ist wirkliche eine Geschmacksexplosion. Allein die vielen Aromen der Kräuter, wie Petersilie, Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle und Kerbel (kein Dill, sagt der Hesse) bringen schon jede Menge Geschmack auf den Teller.

  • Petersilie: würzig, warm, balsamig,terpentin-zitronig, grasig
  • Kresse: aromatisch, stechend, scharf, schwefelig, knoblauchartig
  • Schnittlauch: schwefelig, knoblauchartig, lauchig, grasig, das sind der Geschmack von Schnittlauch.
  • Sauerampfer: Von Oxalsäure bestimmter Geschmack. Grün, kräutrig & sauer.
  • Borretsch oder Gurkenkraut: Gurkenartig, fettig-nussig, leicht bitter,
  • Pimpinelle: leicht gurkenähnlicher Geschmack
  • Kerbel: süßlich, leicht minzig, basilikumartig, zimtig, nelkenartig

Dazu dann noch die Röstaromen der konfierten Kartoffeln, die nach dem Konfieren noch in der Pfanne angebraten werden. Sowie Säure von Creme fraiche &  Joghurt. Und noch   aromatische Mayonnaise. Alle diese Aromen zusammen sprechen wirklich sämtliche  Geschmacksknospen an. Für dieses Essen benötige ich:

  • ca 300g Kräutermischung (siehe oben) sehr fein gehackt
  • kleine Brätlinge, Rosmarin, Butter-Schmalz, Fleur de Sel, gesalzene bretonische Butter
  • frische Bio-Eier
  • 250 g Joghurt, 250 g Creme fraiche, 80 g Majonaise, etwas Zitronensaft, Salz, weißer Pfeffer

Die Bratlinge kommen in eine Kasserolle mit heißer ( 90ºC ) Butter & Butterschmalz. Dann stelle ich die Kasserolle für ca. eine Stunde bei 100ºC  in den Backofen. Nach ca 30 Minuten lege ich ein paar Rosmarinzweige dazu. Die Kartoffeln schneide ich einmal durch, lege sie mit der Schnittseite nach unten in eine Pfanne und brate mit gesalzener Butter bis die Kartoffeln schön knusprig & braun sind.

Eier werden wie gewohnt für ca. 3-4  Minuten wachsweich gekocht, abgeschreckt, gepellt und in Hälften geschnitten

Kräuter hacken im Mixer zerkleinern und mit Joghurt, Cr. fraiche und Mayonnaise mischen. Nun noch mit Zitrone, Salz & Pfeffer abschmecken. Vielleicht noch eine Prise Zucker.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s