Pflaumen-Marmelade mit Zimt

IMG_4184

Vor dem Genuss haben die Götter den Schweiß gesetzt. Deshalb kommt zuerst etwas Arbeit. Die Pflaumen müssen gewaschen und entsteint werden das ist ein bißchen Fummelei. Aber weil die Pflaumenmarmelade meine Liebligsmarmelade ist, denke ich schon beim Entsteinen an die leckeren frischen Brötchen mit dieser Marmelade. Ich benötige:

  • 2 Kg Zwetschgen
  • 1 Kg Rübenzucker
  • 20g Apfelpektin, Prise Salz & 1/2 TL Zimt

Die entsteinten Pflaumen werden in der Küchenmaschine grob zerkleinert, der Zucker wird mit Pektin und Zimt gemischt. Dann kommt alles in einen großen Topf und wird aufgekocht. Wenn das sprudelnd kocht muss es noch mindestens 3 Minuten weiterkochen.

In der Zwischenzeit bereite ich die Gläser vor. Das heißt, die Gläser werden zu einem Viertel mit Wasser gefüllt und im Backofen/Mikrowelle erhitzt damit sie steril sind. Die Deckel lege ich auch in kochendes Wasser.

Von der kochenden Masse wird der Schaum abgeschöpft und es wird eingefüllt. Dazu benutze ich einen Trichter um den Glasrand sauber zu halten. Das war s auch schon.Jetzt muss man nur noch abwarten bis die Marmelade abgekühlt ist. Mit Etiketten versehen kommen die Gläser in den Vorratsschrank.

Meine bevorzugte Methode meine Lieblingsmarmelade zu essen ist, dass ich sie auf ein gebuttertes frisches Brötchen dick auftrage.  Mhhhhhh lecker.

Ein Gedanke zu “Pflaumen-Marmelade mit Zimt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s