überbackener Chicoree

Eine schöne Vorspeise oder für mal so zwischendurch oder aber auch als größere Portion zum satt werden. Man kann das gut vorbereiten und bei Bedarf in den Ofen schieben.

Zuerst koche ich eine Bechamelsauce zum Überbacken.

  • 40g Butter werden in der Kasserolle geschmolzen dazu kommen 40g Weizenmehl. Das wird angeröstet,  bis die Masse hellbraun ist. Ca. 500 ml Milch/Brühe (halb und halb) darunterrühren und leicht köcheln lassen. Immer wieder rühren damit Nichts anbrennt. Zum Aromatisieren gebe ich zwei EL getrocknete italienische Kräuter dazu sowie einen halben TL Kreuzkümmel.

Die Chicoree werden halbiert, der bittere untere Teil entfernt und in einer Pfanne mit wenig Wasser & ein paar Spritzern Zitrone leicht gegart.

IMG_3945

Bechamelsauce mit italienischen Kräutern & Kreuzkümmel aromatisiert

IMG_3942

gegarte Chicoree kommen in Auflaufformen

IMG_3947

Chicorée wird mit Béchamel überzogen und etwas Emmentaler aufgestreut. Dann ab in den Backofen. Bei ca. 180ºC backen bis die Oberfläche leicht bräunt.

IMG_3953

Vor dem Servieren streue ich noch getrockneten und gemahlenen knusprigen Bacon darüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s