Garnelenspieß auf Ingwer-Reis

Leider haben die Garnelen nun mal nicht viel Eigengeschmack.  So, dass durch das Hinzufügen von Zutaten und Beilagen eine kräftige Würzung zugefügt werden sollte. Ich habe mich für kräftig mit Ingwer und Knoblauch gewürzten Reis entschieden.                    Hier sind die Zutaten:

  • Garnelen, Oliven-Öl, Knoblauchzehen, Tabasco, Pernod
  • Basmatireis, Ingwer, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Salz Hühnerbrühe, Butter

So wird s gemacht:

  • 200 g Basmatireis werden mit 350 ml Hühnerbrühe und 60-80 g frischem gehacktem Ingwer, 3-4 klein gehackte Knoblauchzehen, 1 TL Salz & 2-3 EL Butter gekocht bis der Reis noch körnig aber schon leicht cremig  ist. Die kein geschnittenen Frühlingszwiebeln untermischen.
  • Die Garnelen werden auf Holzspiesse gesteckt in dann in Oliven-Öl gebraten. An die Seite lege ich in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen die mit gebraten werden. Gewürzt wird mit ein paar Spritzern Tabasco und zum Schluß ein Schuss Pernod darüber.
IMG_3860
Basmatireis mit den Zutaten kochen
IMG_3865
Garnelen aufspießen und in Oliven-Öl mit Knoblauch, Tabasco und Pernod braten

Als Garnelen werden unterschiedliche Arten in der Bodenzone lebender oder  freischwimmender Krebstiere bezeichnet. Der Begriff fasst als Formtaxon nicht direkt miteinander verwandte Krebse in einer Gruppe zusammen. Langusten, Hummerartige   (beispielsweise „Scampi“ oder Kaisergranat ) und in Süßwasser lebende  Flusskrebse werden oft nicht zu den Garnelen gezählt.

Ein Gedanke zu “Garnelenspieß auf Ingwer-Reis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s