Hühnchen Aurora mit Pak Choi

IMG_3488

Vom Huhn benötige ich nur die Brust und die Keulen. Aus dem Rest (Karkasse) koche ich noch mit dem üblichen Wurzelgemüse eine schöne Hühnerbrühe. Die Hühnerteile werden kurz in Butter in einer Kasserolle angebraten, dann mit Weißwein und Brühe abgelöscht. Ein Kräuter-sträußchen, Knoblauch und Schalotte kommt dazu und mit geschlossenem Deckel schmort das alles für ca. 1 1/2 Stunde vor sich hin.  Ich benötige:

  • ein Huhn“Label Rouge“, ein französisches Qualitätshuhn
  • Kräutersträußchen aus:  Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian, Zitronenschale
  • Pak Choi, Kirschtomaten, Knoblauchzehen, Schalotte
  • Weißwein, Hühnerbrühe, Noilly Prat, Sherry, gesalzene Butter
IMG_3476
Die angebratenen Hühnerteile werden in Weißwein/Brühe mit Kräutern in der Kasserolle geschmort
 
IMG_3487
Pak Choi wird einmal durchgeschnitten und in Butter angebraten. Klein geschnittene Kirschtomaten werden kurz mit angedünstet.

Vor dem Servieren wird die Schmorflüßigkeit eingekocht und mit Noilly Prat, Sherry, Salz und Pfeffer nachgewürzt. Mit kalter Butter wird die Sauce aufgeschlagen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s