dickes Kalbskotelett mit grünem Spargel & Rosmarinkartoffeln

IMG_3451

Wenn die Spargelzeit angebrochen ist (jetzt), kommt man nicht umhin fast täglich dieses edle Gemüse auf den Tisch zu bringen.  Die Spargelsaison ist kurz und endet am Johannistag (24. Juni), damit der Spargel danach noch ausreichend Zeit hat, durchzuwachsen und einen grünen Busch zu bilden. Vom 24. Juni bis zum ersten Frost sind es mindestens 100 Tage. Diese Zeit braucht der Spargel, um genügend Kraft für das nächste Jahr zu sammeln.

Zum Glück gibt es die grüne Variante so kommt ein bißchen Farbe auf den Tisch. Heute mit einem dicken Kalbskotelett. Und ein paar Brätlinge die mit Butter & Rosmarin gebraten wurden. Ich benötige:

  • Kalbskotelett
  • grüner Spargel
  • Brätlinge, Zitrone
  • Butter, Butterschmalz, Oliven Öl, Rosmarin, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle,

Das Kotelett wird in einer heißen Eisenpfanne mit wenig Butterschmalz von beiden Seite schön braun angebraten. Dann gebe ich einen EL Butter & Rosmarinzweige dazu und stelle die Pfanne bei ca. 80°C in den Backofen. Das Fleisch kann jetzt schön nachgaren ohne dass es trocken wird.

Während das Kotelett im Ofen gart brate ich die gekochten Brätlinge in einer Pfanne mit Butter an und lege ein paar Zweige Rosmarin dazu.

Der grüne Spargel wir in einer Pfanne mit Oliven-Öl gegart. Hier lege ich auch ein paar Zweige von frischen Gartenkräutern ( Thymian, Salbei) und ein paar Stückchen Zitronenschale mit dazu.

Zum Servieren wird das Kotelett aufgeschnitten. So hat man ein leckeres leichtes Frühlingsessen. Ein spritziger leichter Weißwein oder noch lieber ein Glas Bitburger Pils dazu serviert sind das Richtige um auf dem Balkon oder im Garten mit Freude & Freunden gemeinsam das Leben zu genießen.

 

 

3 Gedanken zu “dickes Kalbskotelett mit grünem Spargel & Rosmarinkartoffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s