Häckerle vom Hering mit geschwenkten Kartoffeln

IMG_3150

Es ist ganz einfach. Die Heringe werden gehackt (Häckerle) und die gekochten gepellten Kartoffeln in der Pfanne in Butter und frisch gehackter Petersilie geschwenkt. Ab Anfang Mai nehme ich natürlich frische Matjesheringe. Bis dahin sind die in Öl eingelegten an der Reihe. Während die Kartoffeln in Salzwasser garen (es kommt viel Kümmel dazu) habe ich Zeit das Häckerle zu zubereiten.  Dafür werden -wie gasagt- die Heringe in kleine Würfel gehackt und die eingelegten Gurken sowie die Schlotten auch. Bi den Schalotten ist es wichtig sie in wirklich winzige Partikel zu schneiden. Denn es ist beim Kauen nicht angenehm, wenn man auf grobe Zwiebelstücke beißt. Ich benötige:

  • Matjes bzw. eingelegte Heringe
  • Gurken, Schalotten, grober Pfeffer aus der Mühle
  • Kartoffeln (Drillinge), Kümmel, Salz, frische Petersilie, gesalzene bretonische Butter

IMG_3141

Das sind die Hauptdarsteller: Heringe, Gurken & Schalotten, die Zutaten werden gehackt

IMG_3149

Die Kartoffeln sind gekocht, gepellt dann in Butter kurz angebraten & in Petersilie geschwenkt.

Das ging fix und es kann angerichtet werden. Dazu ein frisches Bitburger Pils oder -wer möchte-  trinkt dazu Weißwein.

2 Gedanken zu “Häckerle vom Hering mit geschwenkten Kartoffeln

    1. Freitags Fisch. Und Karfreitag erst recht. Wenn Du öfter auf meinem Blog bist, ist Dir wahrscheinlich schon aufgefallen, dass ich öfter mal einen Getränkevorschlag mache. An erster Stelle immer mein Lieblingsbier „Bitburger Pils“. LG Hartmut

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s