Forelle aus dem Backofen mit Frisee

In einem Bächlein helle, da schoß in froher Eil die launige Forelle vorüber wie ein Pfeil. Da hat sich Schubert ja etwas schönes ausgedacht. Zum Glück gibt es Angler die den schnellen Fisch fangen. Und nun landet er bei mir auf dem Tisch. 

IMG_2979

Die Forelle ist eine Fischart aus der Gattung Salmo in der Familie der Lachsfische. Sie kommt im Atlantik, in der Nord- und Ostsee, von Spanien bis Island vor sowie in vielen angrenzenden Flüssen und Seen Europas. Der Fisch von ca. 650g Gewicht reicht für 2 Personen und man benötigt nur noch ein bißchen Salat dazu. Ich benötige:
  • eine Forelle
  • Oliven Öl, Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin) und Zitrone
  • Friesèe-Salat und Vinaigrette

(1) Der Fisch wird gründlich mit kaltem Wasser abgewaschen und mit Küchenkrepp getrocknet. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben, auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. (2) Kräuter und Zitronenscheiben in und auf dem Fisch legen. (3) Dann kommt ein Guß Oliven Öl darüber. Die Folie wird leicht zugedreht. Im  Backofen (4) bei ca. 180°C (Umluft) für 30 Minuten wird der Fisch gegart.

In der Zwischenzeit bereite ich den Salat vor. Der Friesèe wird klein geschnitten und mit einer klassischen Vinaigrette (Öl, Essig, Senf, Salz, Prise Zucker) gemischt. Als Bett kommt der Salat zuerst auf den Teller.

Der Fisch ist inzwischen gar und jetzt kommt der unbeliebte Teil, nämlich das filetieren. Es ist ein bißchen Fummelei. Aber wer möchte schon gerne die Gräten auf dem Teller geschweige denn im Mund haben.  Im Anhang sieht man wie es gemacht wird.

Anhang: gegarten Fisch filetieren

Fisch filetieren - Schritt 1

Den servierfertigen Fisch (im Bild eine Lachsforelle) auf eine Platte heben. Die Rückenflosse mit Hilfe von Fischmesser und Gabel herausziehen.

Fisch filetieren - Schritt 2

Die Haut entlang des Rückens, dann am Kopf und Schwanz mit dem Fischmesser durchtrennen; durch Aufrollen über die Messerklinge abziehen.

Fisch filetieren - Schritt 3

Nur das obere Filet hinter dem Kopf lösen: Das weiche Fleisch mit dem Fischmesser bis auf die Gräten durchtrennen.

Fisch filetieren - Schritt 4

Das Filet mit Hilfe von Fischmesser und Gabel vorsichtig und mit flacher Klinge von der Mittelgräte lösen; auf einen vorgewärmten Servierteller legen.

Fisch filetieren - Schritt 5

Anschließend mit dem Fischmesser das untere Filet vom Schwanz trennen, dabei die Mittelgräte mit der Gabel festhalten.

Fisch filetieren - Schritt 6

Die gesamte Mittelgräte so vorsichtig abheben, dass keine Gräten im Fleisch verbleiben. Das nun freigelegte untere Filet hinter dem Kopf abtrennen.

Fisch filetieren - Schritt 7

Das zweite Filet mit der Haut nach oben auf den Servierteller legen und die Haut wie unter Punkt 3 gezeigt filetieren.

 

 

 

 

Ein Gedanke zu “Forelle aus dem Backofen mit Frisee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s