Polenta mit Kräutern & Hähnchenbrust mit Zitronen und Knoblauch

IMG_9455
Hähnchenbrust mit Polenta

Da hatte ich mir eine leckere Hühnerbrühe gekocht. Die Brust des Huhns wurde schon nach 20 Minuten entnommen. Damit sie nicht so trocken wird. Die Brühe habe ich dann im Vorrat, so dass ich für Suppen oder Saucen eine Basis habe. Jetzt wird die Brust verwendet. Mit ein paar Aromaten erhitzt und dazu gebratene Polentascheiben als Beilage.  Ich benötige:

  • gekochte Hühnerbrust
  • Maisgrieß, Schalotten, Knoblauch, Petersilie
  • Brühe, Sherry, Noilly Prat, Zitronen
  • gesalzene Butter, Oliven-Öl
  • Salz, weißer Pfeffer,

Die Hühnerbrust erhitze ich im Dampfgarer (Bastkorb). Dann brate ich die Brust in gesalzener Butter zusammen mit Knoblauch und Zitronen. Etwas würzen mit Salz, rotem Paprika, einem Schuss Sherry & Noilly Prat. In das bißchen Flüßigkeit die in der Pfanne vom Braten übrigbleibt rühre ich ein paar Stückchen eiskalte Butter um ein schöne sämige Sauce zu haben.

Polenta wird mit Brühe gekocht. Die gehackte Petersilie  wird untergemischt und ein gutes Stück Butter sowie geriebener Parmesan kommt dazu.  Polenat wird auf ein Brett ausgestrichen und erkaltet in Stücke geschnitten. Vor dem Servieren brate ich die Polentascheiben in gesalzener Butter.

 

 

 

2 Gedanken zu “Polenta mit Kräutern & Hähnchenbrust mit Zitronen und Knoblauch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s