Tatar von Räucherlachs & Gurke

IMG_9332

Eigentlich wollte ich mir Matjes-tatar machen, aber vergessen den Hering zu fangen. Räucher-Lachs ist im Vorrat, also gibt es Räucher-Lachs-Tatar. Wie beim Matjes-Tatar mit Gurke, denn Gurke passt gut zum Fisch. Ich mixe hier auch die Zutaten die ich für ein Thunfischtatar nehmen würde, nämlich Sojasauce & Sesam. Für das Tatar benötige ich:

  • Räucherlachs
  • Gurke
  • Frühlingszwiebeln, Schnittlauch
  • weißen & schwarzen Sesam
  • Sojasauce, Honig, Kürbiskern-Öl, Salz, weißen Pfeffer

Den Lachs schneide ich mit einem scharfen Messer  (auf dem Foto ist mein Lieblingsmesser) in kleine Stücke.

Die Gurke & Frühlingszwiebeln schneide ich ebenfalls in kleine Stücke. Auch Schnittlauch wird in kleine Röllchen geschnitten.

Unter die Sojasauce mische ich Kürbiskern-Öl, etwas Salz (ganz wenig, denn die Sauce ist schon stark gewürzt) so wie einen EL Honig und Msp Pfeffer.

Alle Zutaten werden miteinander verrührt und nochmal abgeschmeckt, evtl. nachwürzen.

Zum Servieren brate ich in der Pfanne in gesalzener Butter ein paar Roggenbrotwürfel. Gleichzeitig werden ein Paar klein geschnittene Knoblauchzehen mitgebraten.

 

 

2 Gedanken zu “Tatar von Räucherlachs & Gurke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s