Kartoffelpäckchen mit Thunfisch & gemischten grünen Salat

IMG_9012
Kartoffelpäckchen mit Thunfisch gefüllt & Salat

Nicht nur die Lammrücken (es gibt ein geniales Rezept von Lea Linster, Du siehst es HIER ) kann man in Kartoffelpäckchen packen, da geht noch mehr. Ich packe heute mal ein paar Stücke Thunfisch ein. Die Zutaten:

  • Kartoffeln, festkochend, am liebsten Linda
  • Thunfisch
  • Estragonsenf
  • grüner Salat
  • Salatgurken
  • Vinaigrette

Und so wird s gemacht: Die Kartoffeln schälen und grob raspeln, dann in einem Tuch ausdrücken, sie sollten trocken sein bevor sie in einer mittel-heißen Pfanne ohne Fett zu Kartoffelpuffer gebraten werden. Wenn man Fett benutzt kleben die Puffer beim Einpacken des Fisches nicht so gut zusammen.

Die abgekühlten Puffer werden in der Mitte mit Estragonsenf bestrichen und die Fischstücke darin eingepackt (siehe Foto). Die Päckchen kommen  für ca, 15-20 Minuten in den Backofen (180°C).

In der Zwischenzeit wird der Salat zubereitet.  Die Salatgurken werden in kleine Würfel geschnitten und der grüne Salat wird in Chiffonade geschnitten ( wie Du Chiffonade schneidest siehst Du HIER  ). Mit Vinaigrette wird der Salat angemacht.

Inzwischen sind die Kartoffelpäckchen fertig gegart und es kann serviert werden.

2 Gedanken zu “Kartoffelpäckchen mit Thunfisch & gemischten grünen Salat

  1. Or p᧐ssibly he likes bowling.? Lee continued. ?I
    hearɗ someonee say that while you һewr tһunder, that impljes thɑt Ꮐod
    is bowling in heaven. I guess hes actսally good at it.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s