Saubohnen mit Schweinespeck & Kartoffeln

Saubohnen 5
Saubohnen, Speck & Kartoffeln

Hin und wieder darf der Koch (ich meine immer auch die Köchin) ‚mal die Sau raus lassen. Das ist ein kräftiges Mahl. Saubohnen dazu Speck von der Sau und Kartoffeln. Wenn man die dicken Bohnen kauft, gibt es einen Korb voll. Übrig bleibt wenig. Und es ist ein bißchen puzzelige Arbeit. Die Bohnenkerne werden mühsam aus den Schoten gepult dann noch das weiße Häutchen entfernt und übrig bleibt wenig. Doch einmal im Jahr muss man sich diese Arbeit machen. Zu den Bohnen passt sehr gut Bacon und ein paar kross gebratene Kartoffeln.  Ich benötige:

  • Saubohnen (ca. 1 Kg pro Person, übrig bleibt ca. 150g)
  • Bacon oder Bauchspeck
  • Kartoffeln
  • Butter, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Petersilie
  • 2 -3 EL Rinderfond

Nachdem die Bohnen mühsam gepult sind, werden die weißen Häutchen entfernt und die Bohnenkerne in Salzwasser kurz blanchiert.

Die Kartoffeln werden gekocht und halbiert in Butter kross gebraten.

Bacon wird ebenfalls kross gebraten

Aus dem Rinderfond und den Gewürzen bereite ich eine kleine Sauce. Die gegarten Bohnen kommen in die Sauce.  Dann kann serviert werden. Mit Petersilie wird der Teller dekoriert. Dazu trinkt man natürlich ein frisches Pils.

 

6 Gedanken zu “Saubohnen mit Schweinespeck & Kartoffeln

  1. Auch wenn es für heiße Temperaturen zu schwer ist, so ist doch eine SAUleckere gute Hausmannskost 🙂
    Das muss man sich ab und zu einfach mal gönnen.

    PS: Habe die leckeren Kuchen von dir genossen, bzw. hatte sie nett verpackt und einer Freundin geschenkt, die sie sofort in den Ofen getan hat, so bekam ich auch was davon ab, alle waren begeistert davon 🙂 Danke an dich für die Leckerei

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s