Spargelmousse mit Räucherlachs

_MG_7694
Spargelmousse mit Lachs

Dank des guten Wetters und der guten Pflege der Spargelfelder (mit Fußbodenheizung) ist in diesem Jahr relativ früh schon jede Menge Spargel auf dem Markt. Von den tausend Möglichkeiten der Spargelzubereitung habe ich heute Spargelmousse mit Räucher-Lachs ausgesucht. Ein paar Stangen sind vom gekochten Spargel von gestern übrig geblieben. Sie werden jetzt für eine kleine Vorspeise eingesetzt. Für Spargelmousse mit Räucher-Lachs benötige ich:

  • einige Stangen gekochten Spargel
  • 100 ml Sahne,
  • 3 Blatt (6 g) Gelatine,
  • Spargelkochwasser ca. 200 ml
  • Salz, weißen Pfeffer, Muskatnuss gemahlen, Zitronenabrieb, Zitronensaft,
  • Räucher-Lachs, Schnittlauch oder frischen Dill

Die Spargelstangen schneide ich zurecht, damit ich die Dessertringe damit auskleiden kann (siehe Foto). Die Abschnitte werden püriert. Die Spargelkochbrühe reduziere ich bis auf  100 ml. Die Sahne wird aufgeschlagen und die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht. In die erkaltete Brühe gebe ich die aufgelöste Gelatine und würze mit Salz, weißem Pfeffer, Muskat & Zitrone nach. Dann wird die Schlagsahne untergehoben. Dieses Mousse fülle ich in die Dessertringe (siehe Foto).

Ab in den Kühlschrank damit die (la) Mousse fest wird. Vor dem Servieren schneide ich den Räucherlachs in dünne Streifen, mische ihn mit Schnittlauch (Dill) und lege ihn in die Mitte der Dessertringe. Das ist es auch schon. Eine schöne kleine Vorspeise.

Merken

Merken

4 Gedanken zu “Spargelmousse mit Räucherlachs

  1. Oho: eine Art Chartreuse mit Spargel! Sehr, sehr schön – Kompliment!
    Hier gibt es zwar lediglich grünen Spargel (dafür das ganze Jahr über!), damit werde ich das nächstens versuchen.
    Kann mir gut vorstellen, dass dies dann in der Rangliste vor meinem Spargel-Raviolo steht!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s