Bete, verschiedene Sorten

img_6953

Rote Bete sieht man sehr oft. Es gibt sie schon fertig gedünstet und vakuumiert zu kaufen. Aber eine Bete (rote) kommt nicht allein. Hier habe ich verschiedene Sorten als Gemüseteller zubereitet. Roh sind mir die Beten zu hart & auch unverdaulich. Zuerst müssen sie gegart werden. Ich bevorzuge das Dämpfen. Dabei wird das Gemüse schonend gegart und keine Aromastoffe gehen verloren. Diese Zutaten benötige ich für das Gericht:

  • verschiedene Bete
  • ein paar Kräuter
  • gesalzene bretonische Butter

Die Beten werden gedämpft. Dann geschält und in Scheiben geschnitten. Vor dem Servieren zerlasse ich gesalzene Butter und brate die Bete-Scheiben darin kurz an.

In der Zeit, in der die Bete im Dampf sind, bereite ich verschiedenen Dips zu. Aus Mayonnaise  (hier ist das Rezept zum selber machen)  Majo  mische ich mit diversen Zutaten die Dipps. Mayonnaise & Estragonsenf. Mayonnaise & Süß-Suaer-Saucce. Mayonnaise & Barbecue-Sauce. Mayonnaise & Feigensenf. Mayonnaise & grünem Meerrettich. Die Dipps kommen a part auf den Tisch.

Angerichtet werden die heißen Bete-Scheiben mit ein paar Kräutern (Petersilie, Basilikum, Bohnenkraut). Wer unbedingt Fleisch dazu essen möchte. Bitte schön. Ich lege ein paar Scheiben gekochtes Kalbfleisch dazu.

Vor dem Essen noch ein Hinweis bzgl. Glück & Essen: (siehe Teller)

img_6941

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s