Kohlröschen (Kalettes) mit Hähnchenbrust

img_6896
Hähnchenbrust mit Kohlröschen

Nicht nur die Köche lassen sich immer wieder neue Kreationen einfallen, nein auch die Gärtner sind aktiv. Sie entwickeln neue Gemüsesorten. Wie hier diese Kohlröschen. Sie sind eine Kreuzung aus Rosenkohl & Grünkohl. Also eigentlich Superfood. Der Geschmack ist leicht nussig bis erdig-süß. Als ich dieses Gemüse auf dem Markt sah, musste ich es kaufen um es zu testen. hier gibt es mehr Informationen über das neue Gemüse. Ich habe mich entschieden zuerst mal das Gemüse zu dämpfen (im Bastkörbchen) und dann in gesalzener bretonischer Butter zu sautieren. Gewürzt wird mit etwas Salz, weißen Pfeffer und Muskat. Ein paar Spritzer Zitronensaft sind auch ok. Für das Essen ( 3 bis 4 Personen benötige ich:

  • 250 g Kohlröschen
  • 400 g Kartoffeln
  • Hähnchenbrust vom Maishähnchen, ohne Haut
  • bretonische gesalzene Butter, Butterschmalz, Salz, weißen Pfeffer, Muskatnuss, Zitrone, Knoblauch, Milch

Die geschälten Kartoffeln für Püree werden gekocht, durch eine Kartoffelpresse gedrückt und mit heißer Milch und Butter  sowie Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu Püree verrührt.

Die Hähnchenbrust brate ich in heißem Butterschmalz und lasse zum Schluss noch dünn gehobelte Knoblauchscheiben mit darin braun werden.

Das Gemüse wird gewaschen & geputzt. Die Kohlröschen dämpfe ich im Bastkorb, und  schwenke sie kurz vor dem Servieren in Butter. Darüber streue ich etwas Fleur de Sel, groben Pfeffer. Ein paar Spritzer Zitronensaft runden den Geschmack ab.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Kohlröschen (Kalettes) mit Hähnchenbrust

  1. Schaut gut aus. Wobei ich es mir geschmacklich schlecht vorstellen kann, sowohl Rosenkohl als auch Grünkohl haben ja einen eigenen sehr intensiven Geschmack.
    Ich käme nicht auf die Idee, die zwei zusammen zu mixen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s