Beluga-Linsen mit Entenbrust

img_6436

Da ich Linsen sehr liebe habe ich auch einige Sorten im Vorratsschrank. Heute habe ich mich für die kleinen feinen schwarzen entschieden. Beluga-Linsen sind sehr klein, rund & rabenschwarz. Die Linsen werden in ungesalzenem Wasser gegart. Wenn sie bißfest sind wird das Wasser abgegossen. Karotten habe ich in kleine Würfel geschnitten &  mit Zucker karamellisiert. Dann in Oliven Öl gegart (konfiert). Lauch wird in gesalzener bretonischer Butter angebraten. Entenbrust war vom Vortag noch übriggeblieben. Sie wird in dünnen scheiben mit Räuchersalz bestreut. Darüber kommt eine Folie. Das Salz zieht so etwas ein. Ich benötige:

  • gebratene Entenbrust (vom Vortag)
  • Räuchersalz, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Beluga-Linsen
  • rote Paprika, in kleinen Würfelchen
  • Lauch, Schnittlauch
  • dunkler Balsamico-Essig

Beluga-Linsen mischen mit Karotten, Lauch, Paprika & mit Salz & Pfeffer würzen. Balsamico untermischen.

Es wird angerichtet. Mit Hilfe eines Dessertrings mache ich kleine Türmchen von  den Linsen. Daneben lege ich die Entenbrustscheiben. Mit einem Klecks Barbecue-Sauce wird dekoriert.

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s