Penne rigata mit Kalbsragout

img_5779
Penne rigata mit Kalbsragout

Es sollte mal wieder schnell gehen. Also Pasta in den Topf und ein schnelles Ragout wird gemacht von irgendwelchen Resten die im Kühlschrank zu finden sind. Es waren als Reste ein paar Stückchen Kalbfleisch vorhanden. Das wird in kleine Würfel geschnitten, mit Schalotten und Knoblauch leicht angebraten mit etwas Sahne abgelöscht und fertig ist das kleine Abendessen. Ich benötige:

  • Penne rigata, am liebsten Mini-Penne
  • etwas Kalbfleisch, in kleine Würfel geschnitten
  • Schalotten & Knoblauch fein gehackt
  • Butterschmalz, Noilly Prat, Sherry, Sahne
  • Salz, weißer Pfeffer, Kurkuma, Piment D`espelette,

Die Pasta wird in Salzwasser gekocht (natürlich al dente). Pro Liter Wasser ca. 10 g Salz geben. Zuerst die Schalotten & Knoblauch in Butterschmalz andünsten. Dann in einer anderen Pfanne die Fleischwürfel anbraten, beides zusammen geben, Noilly Prat, Sherry & Sahne dazu und mit den Gewürzen abschmecken. Es kann serviert werden. Ich habe schon mal beim Kochen einen leckeren Gavi Gavi probiert. Den gibt es auch jetzt am Tisch.

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “Penne rigata mit Kalbsragout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s