Kirsch-Kuchen mit Streuseln

IMG_4938
Kirsch-Kuchen mit Streuseln

Es ist mal wieder Zeit einen Kuchen zu backen. Weil im Früchtekorb noch jede Menge süßer Kirschen liegen müssen die jetzt herhalten. Es gibt Kirsch-Kuchen mit Streuseln. Ich hasse es, wenn man beim Kirschkuchen essen die Kirschkerne im Mund hat und ausspucken muss. Deshalb ist die erste Arbeit das Entfernen der Kirschkerne. Macht nicht so viel Spass. Aber muss sein. Für den Kirsch-Kuchen (rund ca. 26 cm  Ø)  benötige ich:

  • für den Teigboden:
  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker, 1 Pk. Vanillez., Pr. Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl, 50 g gemahlene Mandeln,
  • 3 TL Backpulver (5 g)
  • für die Streuseln:
  • 100 g Mehl,  40 g Kokosflocken
  • 100 g Zucker, Pr. Salz
  • 100 g Butter
  • für den Belag:
  • ca. 600-800 g entsteinte süße Kirschen

Aus den Zutaten für Teigboden wird ein Rührteig gerührt. Zuerst die Butter schaumig schlagen, die Eier nach und nach zugeben, dann Mehl und Mandeln unterheben. Auf den Boden der Backform verteilen. Die Zutaten für Streusel vermengen und zu Streuseln kneten. Auf den Teig in der Form die Kirschen verteilen die Streuseln aufstreuen und bei ca. 180°C. für 20-30 Minuten backen. Wer keine Angst vor Kalorien hat, darf den Kuchen gerne mit Schlagsahne genießen.

Ein Gedanke zu “Kirsch-Kuchen mit Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s